Musik kratzt immer.

Auf Promotour für "TANZ"

Es ist ein komischer Tag, dieser Release Tag. Jener Tag, an dem dein Song mit einem Schlag auf allen Portalen zum Download bereitsteht. Plötzlich kann die Welt dein Lied hören und hat Zugang zu deinem „Baby“ an dem du solange gearbeitet hast. Und dann - BAMM - ist es draußen.

 
 

Klar. Diesem Baby möchte man einen großen Empfang bereiten. Über so lange Zeit ist man schwanger mit ihm herumgegangen. Pauken und Trompeten sind startbereit für die Welcome Party. Man kann ihn kaum erwarten, den großen Paukenschlag…

Doch er kommt nicht.

Also, nicht so wie man sich das immer vorgestellt hat. Klar ist es toll, seinen Song und sein Video endlich „los“ zu werden und es mit der Welt zu teilen. Aber kratzt das jemanden? Also, wenn die Menschen nicht zur Musik kommen, kommt die Musik zu den Menschen, dachte ich mir…

Hier kommt die Promotion ins Spiel. Internet ist toll. Internet ist super. Aber, es nicht alles. Da draussen gibt´s noch mehr. Echte Personen zum Beispiel. Also nahm ich mir die Zeit, um mit Radioredakteuren und Journalisten über meine Musik zu sprechen. Old school quasi.

Das Tolle daran ist, das man sein Anliegen nicht auf 140 Zeichen zusammenfassen muss, sondern die Geschichte hinter dem Song, hinter der Musik erzählen kann und das ist cool.
 
 

Ich möchte an dieser Stelle einen Dank an alle Journalisten und Redakteure aussprechen. Danke für die tollen Gespräche und euren Support. Musik kratzt immer.